SECRET TRAVEL

Meine Reise-Experten

Well done über den Wolken • Turkish Airlines mit bestem Catering

Medium rare oder well done? Turkish Airlines setzt bei der Zubereitung seiner Business Class-Mahlzeiten auf die Erfahrung ausgebildeter Köche – und wird dafür mit internationaler Anerkennung belohnt. Bei den World Airline Awards belegte die Fluggesellschaft den ersten Platz in der Kategorie Best Business Class Airline Catering.

Ein Koch ohne Messer? Ein Küchenchef ohne Flamme? Für die meisten Profis sind das undenkbare Umstände. An Bord eines Flugzeugs muss es dennoch funktionieren. Gefährliche Gegenstände und offenes Feuer sind verboten.

World Airline Awards; best Business Class Airline Catering
Time to kill; auf langen Strecken soll auch der Service lange dauern

Gerade deshalb geht es über den Wolken nicht ohne einen echten Küchenchef“, sagt Serkan Talasli, Chefkoch bei der Turkish Do&Co, der sogenannten Gourmet Entertainment Company von Turkish Airlines. „Zumindest in der Business und wenn man hohe Ansprüche an die servierten Mahlzeiten stellt“, ist der Chefkoch überzeugt. „Die Anforderungen der Fluggesellschaft an ihre auf der Langstrecke fliegenden Köche sind entsprechend hoch.“

Hoher Anspruch an die fliegenden Köche

Für eine Anstellung als Flying Chef müssen die Anwärter eine zweijährige Fachschulausbildung oder fünf Jahre Erfahrung als Koch mitbringen. Hinzu kommen eine zweimonatige Flugausbildung mit Sicherheitstraining und diverse Flüge unter Aufsicht eines erfahrenen Kochs. Etwa zehn Prozent der Anwärter scheitern an den strengen Kriterien.

Viel Aufwand; allerdings für ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Das Steak wird auf Wunsch medium oder gut durchgebraten serviert. Nur kurz angebraten geht nicht, da das Fleisch am Boden vorgebraten werden muss. Viel Erfahrung braucht man auch bei der Zubereitung der anderen Zutaten: Geflügel, Fisch, Gemüse und Beilagen werden je nach benötigter Garzeit getrennt im Ofen aufgeheizt.

World Airline Awards; best Business Class Airline CateringAuf die richtige Verteilung kommt es an

Je nach Flugziel und Maschine gibt es an Bord eine unterschiedliche Anzahl von Business Class-Sitzen. Auf der Strecke von Istanbul nach Bangkok werden für maximal 28 Business-Fluggäste 14mal Fleisch, 14 mal Fisch und fünfmal Pasta geladen. „Da stimmt die Auswahl immer“, sagt der Chefkoch. Je nach Flugziel werden verschiedene Gerichte in unterschiedlicher Menge benötigt. Auf Flügen nach Indien ist der Anteil der Vegetarier größer, in die USA fliegen mehr Fleisch-Liebhaber.

Time to kill; schlemmen als Entertainment

World Airline Awards; best Business Class Airline Catering
Frühstück über den Wolken

Zu den mit etwa 14 Stunden längsten Flügen von Turkish Airlines zählt die Strecke nach Los Angeles. Hier gilt es: Zeit totschlagen. Auch mit den Mahlzeiten. Der first round of service darf dann in einer mit 49 Business-Fliegern vollbesetzten Maschine gerne auch mal vier Stunden dauern.

Turbulente Arbeitsplätze

In den engen Küchen der Business Class geht es während der Service-Zeiten heiß her. Und das aus mehreren Gründen: Den wenigen Platz müssen sich die Köche mit der Crew und oft auch mit Passagieren teilen. Und nicht selten bringen Fluggäste mit Sonderwünschen den streng getakteten Zeitplan durcheinander. „Im Vergleich zum human factor wiegen Turbulenzen als Stressfaktor eher gering“, meint Chefkoch Serkan Talasli. „An unruhigen Luftströmungen ist noch niemand gestorben. Und wenn das Fleisch zu lang im Ofen war, weil wir wegen starker Erschütterungen den Service unterbrechen mussten, dann haben die Passagiere dafür meist großes Verständnis.“

World Airline Awards; best Business Class Airline Catering

Küchenchef Serkan Talasli

World Airline Awards; best Business Class Airline Catering
Handarbeit; das Catering in der Business Class

fliegt seit 2010 für Turkisch Airlines. Das Beste an der Arbeit ist für ihn die grandiose Aussicht und die Tatsache, dass er viel von der Welt sieht. Auf mehr als vierhundert Flügen ist es ihm nur selten passiert, dass er den Service wegen starker Turbulenzen unterbrechen musste.

Info turkishairlines.com

Foto: Carsten Heider

World Airline Awards; best Business Class Airline Catering
5 aus 28; Vegetarier sind in der Minderzahl

0 comments

AKTUELLE BEITRÄGE